Archiv für die Kategorie ‘München Events’

Euer München Hotel für die Analytica Messe

Montag, 02. April 2012

Analytica Messe München

Vom 01.04.-04.04.2014 findet wieder die Analytica in München statt. Alle zwei Jahre aufs Neue findet die internationale Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie statt. Ein “Muss” für Fachleute!

Solltet ihr noch kein Hotelzimmer für diese Messe haben, dann sputet euch!

Das Hotel Monaco, direkt am Hauptbhahnhof gelegen, hat noch freie Zimmer zur Verfügung. Gemütlich und zentral, kostenloser Internetanschluß in allen Hotelzimmern sind für uns selbstverständlich.

Direkter U-Bahnanschluß zur Messe München, Dauer ca. 20 Minuten. Einmal die Zeitung durchgeblättert und schon seid ihr da. ;-)

Und abends seid ihr gleich mitten in der Stadt mit vielen guten Lokalen. Damit die Arbeit auch ein kleines bisschen mit dem Vergnügen verbunden werden kann ;-).

Christine Sevdas und das Münchner Hotel Monaco Team freut sich auf Euch.

Münchner Hotel Monaco Tipp: Die fünfte Jahreszeit

Montag, 20. Februar 2012

Starkbierzeit in München

Münchens 5. Jahreszeit beginnt

Nach dem Fasching beginnt die Einkehr und die Fastenzeit.
Auch in München besinnt man sich und zelebriert  die 5. Jahreszeit mit dem traditionellen Starkbieranstich ;-)

Wer dieses „Manna“ noch nie probiert hat, sollte einmal zu einem Starkbierfest nach München kommen. Dunkel, süffig, süß und würzig mundet das Bierschmankerl den Bierliebhabern zur Fastenzeit. Doch Vorsicht, die Starkbiere haben es in sich. Die  Stammwürze liegt bei über 16 % liegt. Die feinen Unterschiede könnt ihr hier nachlesen: http://www.muenchen.de/themen/starkbierzeit/muenchner-starkbier.html
Wahrlich in die Höhle des Löwen begeben sich die Bierfans zum Starkbieranstich am 23.2.2012  in den Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz.
Mit dem „Triumphator“ und dem bayerischen Kabarettisten Christan Springer alias „Fonsi“ wird der Bierhimmel der Bayern garantiert eine lustige und  feucht fröhliche Angelegenheit. http://www.loewenbraeukeller.de

In München nennt man es auch flüssige Nahrung.

Ebenfalls am 23.02.2012 feiert man im Augustiner Keller an der Arnulfstraße. Im alten Lagerkeller wird der „Maximator“ kredenzt. Für die musikalische Untermahlung sorgt die Musikkapelle „Grenzgänger“  http://www.augustinerkeller.de.

Die Termine sind begehrt, wer einmal dabei sein will, sollte sich rechtzeitig Eintrittskarten sichern!

Am 07.03. 2012 werden die „Großkopferten“ sprich Politiker derbleckt. Das Highlight des Jahres am Nockherberg, wird vom bayerischen Fernsehen live übertragen.
Hier trifft sich Politprominenz nicht nur aus Bayern.
Luise Kinseder eine bekannte, bayerische  Kabarettistin, wird den Promis die Leviten lesen
Einstecken müssen’s schon, die Damen und Herren, runter gschwoabt wird’s dann halt mit einer Maß süffigen Salvator.

Mehr Information hier:  http://www.suite101.de/news/2011-luise-kinseher-erste-frau-beim-nockherberg-derblecken-a92036

Helau, viel Spaß und Vergnügen wünscht Euch das Münchner Hotel  Monaco Team!

 

 

 

Monaco Hotel München Tipp: Münchner Veranstaltungen im Herbst

Montag, 24. Oktober 2011
Herbsttage in München

Herbst

Liebe Leser,
wie ihr wißt, sind wir immer bemüht euch über aktuelle Veranstaltungen in München zu informieren und Tipps zu geben, wie ihr euer Wochenende verbringen könnt.
Auch heute haben wir ein paar Vernstaltungstipps für die graue Herbstzeit zusammengesucht- damit diese dunkle Jahreszeit umso angenehmer und schneller verläuft.

1. München singt:
27 Konzerte mit 41 Gruppen an vier Spielorten – das Münchner A-capella-Festival begeht seinen 15. Geburtstag mit einem besonders umfangreichen Programm gernre-übergreifender mundgemachter Musik. Gruppen und Solokünstler, alte Hasen und Newcomer geben vom 14. oktober bis 11. Dezember im Specatulum Mundi, der St. Lukas Kirche, der Freiheizhalle und der Tonhalle die Klinke in die Hand.
Anbei das gesamte Programm: http://www.singeninmünchen.de/vokal-total/vokaltotal-programm/

2. Percussion of the Alps:
Welturaufführung in Germering
Am 05.11.2011
Für „Alpin Drums“ hat sich Bartl zusammen mit sechs Profischlagzeugern auf eine musikalisch-erfinderische Entdeckungsreise in die Welt der Berge begeben. Was für Geräusche entstehen bei der Arbeit eines Bergbauern? Welche Geräte benutzt er dabei? Und wie kann man das auf die Bühne transportieren?
Heraus gekommen ist eine überdimensionale Multimediashow, deren Welturaufführung in der Stadthalle Germering zu sehen sein wird.
Rassig, kitschig, urig, fetzig!

Viel Spaß und gute Unterhaltung wünscht euch euer Münchner Hotel Monaco

Unsere Herbstdeko im München Hotel Monaco

 

Mit dem Fahrrad an die Isar

Freitag, 16. September 2011

Mit dem Fahrrad an die IsarMit rund 300 km führt der Isarradweg von den Alpen beginnend an der Landesgrenze bei Scharnitz,  an Mittenwald und dem Karwendelgebirge vorbei.

Man radelt durch das Voralpenland des Oberlandes, durch Naturschutzgebiete, überwiegend Flußnah und abseits von stark befahrenen Straßen. Nicht jedermann hat die Zeit oder die Power für einen Radl-Marathon. ;-)

Unseren Gästen empfehlen wir einfach das „ Isarschnuppern“. Mit Leihfahrräder oder dem eigenen Fahrrad ist man vom Hotel aus in ca. 10 Minuten an der Isar. Wir haben die kurze Variante gewählt und uns in Thalkirchen auf den Sattel geschwungen.

Rechts von der Thalkirchner Brücke, führt der Weg zum Naturfreibad Maria Einsiedel  http://bit.ly/j5rZ3y hier kann man mitten in herrlicher Natur, die Seele baumeln lassen. Vom Getöse der Stadt, bekommt man da schon gar nichts mehr mit.

Ein Stückchen weiter befindet sich der Campingplatz Thalkirchen. Auf ca. 4,5 ha haben mehr als 3000 Zelte, 100 Wohnmobile und ca. 150 Wohnwagen Platz. Beliebt und weltbekannt auch bei den Oktoberfestbesucher, die mit ihrem rollenden Eigenheim dort ihr Quartier aufschlagen. http://bit.ly/oi0MDb

Weiter geht’s zur Floßlände. Am Nachmittag könnt ihr an der Anlegestelle für Flöße, den Bierglückseeligen Floßausflüglern zuschauen, die zünftig unter Begleitung von Livemusik in ihren „Heimathafen“ nach München zurückkehren.

Jetzt haben wir uns aber eine Pause verdient! Der Ausflugsgasthof Hinterbrühl, http://bit.ly/oj9xNL bietet feine Küche, Kaffee, Kuchen oder Brotzeiten an. Danach geht es zum Hinterbrühlersee. Das kleine Gewässer liegt ebenfalls idyllisch und lädt zum Spaziergang oder zu einer Ruderpartie ein.  Mmm ... das hat geschmeckt!

Wir machen uns wieder auf den Weg und fahren in  Richtung Marienklausenbrücke und überqueren die Isar.

Bei heißem Wetter, zieht der Isarstrand, die Münchner magisch an. Von der Brücke aus hat man einen tollen Blick auf das „Strandfeeling“ mitten in der Stadt. Weiter geht es zum Tierpark Hellabrunn. Entlang am Tierparkgelände radeln wir zurück zur Thalkirchner Brücke.

Die kleine Tour ist auch für Fußgänger wunderbar geeignet, da die gesamte Strecke  etwa nur 3 Kilometer lang ist.

Servus bis zum nächsten Mal

Eure Rita und das Münchner Hotel Monaco Team

 

Status Quo und Spider Murphy Gang in München – Rock meets Rockn Roll

Dienstag, 14. Juni 2011

königsplatz, muenchenFreut Euch auf ein Open Air Sommerhighlight der ganz besonderen Art.
Am 25. Juni 2011 geben sich am Königsplatz die Ehre: die legendäre britische Rockband Status Quo und die ebenfalls legendären Münchner Lieblinge, die Spider Murphy Gang.

Der Sound wird heiß. Altrocker gegen Rock’n Roller. Wer kennt sie nicht, ihre Hits:
„ Skandal im Sperrbezirk“ oder „Schickeria“, die Rocker halten dagegen mit „In the Army now“ oder „Whatever you want“. Status Quo ist seit 1967 im Geschäft und ungebrochen im Rekord, mit 64 Hitsingles. Die Spider Murphy Gang mit  ihrem guten Laune Sound hat zur Musikgeschichte Münchens wesentlich beigetragen. Günter Sigl und seine Mannen sind auch schon mehr als 30 Jahre im Geschäft. Sie waren die erste westdeutsche Band, die auf einer Tournee 1983 in der DDR auftrat.
Im Vorprogramm der beiden Gruppen treten die Höhner auf. Das rheinische Sextett ist auch den Münchnern bestens bekannt. Ihr Gassenhauer „Viva Colonia“ zählt zu den meist gespielten Musikhits auf dem Oktoberfest. Die Höhner sind auch keine jungen Hühner mehr. 1972 nannte sich die Band „Ne Höhnerhoff“, 1975 gaben sie sich den heutige Name „Die Höhner“.
Janus Fröhlich und Peter Werner gehören noch zu den Gründungsmitgliedern.

Unterstützend im Vorprogramm, kommt noch die Bayern 1 Band dazu. Sichert euch die Karten im Vorverkauf!!!

Kartenvorverkauf : http://bit.ly/itcG4Z

Das Wetter wird schön, sagen wir jetzt einfach mal  so voraus ;-). Und das Flair auf dem Königsplatz in München ist unbeschreiblich.
Mit der oder dem Liebsten im Arm und einem Picknickkorb, wird das sicher eine unvergessliche Nacht!

Servus sagt die Rita von Münchner Hotel Monaco Team

Münchner Königsplatz

TEDx Munich, 7. Juni 2011 Tonhalle München

Samstag, 28. Mai 2011

„Ein Haufen kreativer Weltverbesserer, die es ernst meinen.“

Von Gaby Feile (Gastbloggerin auf dem Hotel Monaco Blog)

Ein Vulkanexperte, mehrere Jazz-Musiker, ein „Brennender Mann“, die Greenpeace Social Media – Verantwortliche, eine Ozeanforscherin und ein Software Designer – alle auf einer Bühne? Und sogar noch weitere unglaublich interessante Persönlichkeiten? Das muss TED sein!

Zum zweiten Mal findet in München ein Ableger der legendären TED Konferenz statt. TED steht für Technology, Entertainment, Design (Technologie, Unterhaltung, Design).

TED ist eine so genannte Non-Profit-Organisation, die das Ziel hat, außergewöhnlichen Ideen  eine Plattform zu bieten („Ideas Worth Spreading“). Vor 25 Jahren begann der TED-Erfolg mit einer 4-tägigen Konferenz in Kalifornien (USA). Heute unterstützt TED mit zahlreichen Initiativen und oft prominenter Unterstützung Ideen, die die Welt verändern. Die jährliche TED Konferenz lädt die führenden Köpfe und Macher der Welt dazu ein, für genau 18 Minuten zu sprechen. Alle Vorträge werden auf www.ted.com als Video kostenlos zur Verfügung gestellt. Eine der neuesten Entwicklungen, die sich aus einer TED-Initiative ergab, ist, die Vorträge von Freiwilligen in zahlreiche Sprachen übersetzen zu lassen. Somit können noch mehr Menschen weltweit die inspirierenden Auftritte erleben und verstehen.

Jeden Tag kommen neue Videos hinzu, und „TED-Talks“ anzuschauen ist für viele Menschen zu einer Lieblings-Beschäftigung geworden.

TEDx Veranstaltungen sind lokal organisierte Initiativen von TED-Enthusiasten, die den Teilnehmern eine „TED-ähnliche“ Erfahrung bieten möchten. Bei TEDx München wechseln sich Redner und TED-Videos ab. Sie sollen und werden zu einem intensiven Wir-Gefühl und zu fruchtbaren Debatten führen.

Um an TEDx Munich teilnehmen zu können, kann man sich bewerben. Die Bewerbung erfolgt auf der Internetseite http://www.tedxmunich.com/page/registration-applicati.htmonl, und diese ernst zu nehmen ist empfehlenswert. Nicht erschrecken: alles ist in englisch, das heißt, auch die Konferenz wird sich komplett in englisch abspielen. Die Organisatoren entscheiden, ob eine Bewerbung erfolgreich ist. Denn TED lebt von den Teilnehmern und ist keine Konferenz, bei der man ruhig da sitzt und zuhört. Nein, es geht um Engagement, ums Ideen spinnen, darum, verrückte Dinge zu tun, um Sachen aussprechen, die man noch nie gesagt hat, um Emotionen und darum, die Welt ein kleines bisschen zu verändern.

Doch damit nicht genug. Die Münchner Organisatorinnen T. Sonny Klawitter und Gabrielle Klawitter haben an die Konferenz einen 2. Tag, einen so gennanten Think-Tank, gehängt. In kleinen intensiven Gruppen arbeiten die Teilnehmer zusammen mit den Rednern an neuen Konzepten und setzen somit ganz schnell Dinge um, zu denen sie am Tag vorher inspiriert wurden!

Das muss unglaublich teuer sein, denken Sie? Überhaupt nicht! Für 75 EUR sind Sie am ersten Tag dabei und erleben fantastische Redner und eine Stimmung, die sich nicht in Worte fassen lässt. Wenn Sie zu den Machern gehören, buchen Sie den 2. Tag zum gleichen Preis dazu und werden Sie aktiv! Und es gibt tatsächlich noch ein paar freie Plätze.

Sie sind schon jetzt infiziert und wollen mehr wissen? Schauen Sie sich ein paar TED-Talks auf www.ted.com an oder, noch besser, die Vorträge vom letztjährigen TEDx Munich Event:  http://www.tedxmunich.com/talks.

Wenn Sie das Ganze live erleben wollen, ein Provokateur oder ein kreativer Kopf, ein Skeptiker oder eine Lösungsfinderin sind, es lieben sich in englisch auszutauschen und keine Angst vor einer „lebensverändernden Erfahrung“ haben, bewerben Sie sich und treffen Sie Gleichgesinnte und neue Freunde!

Sehen wir uns?

Hintergrund:
TEDx Munich findet am 7. Juni 2011 in der Tonhalle München statt.

Am 8. Juni können Sie am Think-Tank teilnehmen.Mehr Informationen gibt es unter http://www.tedxmunich.com

und auf Facebook unter https://www.facebook.com/pages/TEDx-Munich/119438711202.
Die Twitter-Freunde folgen auf http://www.twitter.com/tedxmunich.

Über die Autorin: Gaby Feile, ist TED-Fan und beschäftigt sich ansonsten mit Menschen und wie sie kommunizieren. Sie hat sich spezialisiert auf alles, das man sagen & hören, schreiben & lesen und zeigen & anschauen kann. Ihr englischer Blog (http://www.gabyfeile.com) ist eine Quelle für großartige Kommunikatoren rund um den Globus. Sie ist außerdem Schöpferin und Inhaberin von Kommboutique, wo kreative Menschen die passenden Worte finden, um authentisch zu kommunizieren. Gaby Feile lebt und arbeitet in der Nähe von München. Sie können sie bei TEDx Munich persönlich treffen.

Münchner Highlights im Mai

Sonntag, 01. Mai 2011

Kommen da nicht Frühlingsgefühle auf?

Kommen da nicht Frühlingsgefühle auf?

München im Mai mit den Highlights: Iron Maiden, Frühlingsfest, Maidult, Pop und Rock und Sport
Nach dem  langen, kalten Winter, freuen wir uns auf alle Freizeitaktivitäten außerhalb der guten Stube ;-)
Die Biergartensaison in München ist schon längst eröffnet.
Das Osterfest mit seinen ungewöhnlich, milden Temperaturen im April, bescherte den Münchner Wirten wohl einen Rekordumsatz. Endlich können wir wieder unserer Biergartenleidenschaft frönen.
So eine frische Maß schmeckt aber auch herrlich unter Kastanien im englsichen Garten oder in den anderen zahlreichen Biergärten Münchens ;-)

Eingeläutet wir der Mai mit dem Frühlingsfest auf der Theresienwiese, der Maidult am Mariahilfsplatz und diversen

Der Maibaum, ein schöner Brauch, wie wir finden.

Der Maibaum, ein schöner Brauch, wie wir finden.

Maifeiern in der Stadt . So manch ein Stadtteil bekommt einen nagelneuen  Maibaum, der von den örtlichen Trachtenvereinen aufgestellt wird.
Die Maibaum Tradition wird in Bayern groß geschrieben, eine schöne Erklärung findet ihr hier. http://bit.ly/iXHiLi

Blader freuen sich auf die Blade-Night Saison, die am 09. Mai startet und jeden Montag  abend (bei schönem Wetter) stets auf einer andere Route, quer durch die Stadt führt.

Musik- und Sportbegeisterte freuen sich auf Popgrößen wie Yusuf  Islam vielleicht besser bekannt als Cat Stevens. Er kommt am 17.05. und Souldiva Sade mit einem Comeback nach 18 Jahren, am 19.05.2011 nach München.

Am 28.05. findet der Triathlon im Olympiastadion und  die Night of the Jumps – das ist internationaler Spitzensport auf Motorrädern – statt.

Den krönenden Abschluß geben am 31.05. die harten Jungs von  Iron Maiden.
Sie sind auf Tour und stellen ihr neues Album “The Final Frontier” vor  und geben bewährte Klassiker zum Besten.

Viel Spaß, vielleicht beim Tanz in den Mai, wünscht euch das Münchner Hotel Monaco-Team

Das Hotel Monaco gibt Tipps für die Ostertage in München

Montag, 18. April 2011
Ostern in München

Ostern in München

Liebe Münchenfreunde,

endlich hat sich die Winterkälte aus dem Staub gemacht, die Vögel zwitschern und die winterliche graubraune Stadtfärbung weicht fröhlichen Blumenknospen und spriessendem Gras. Und wir alle hoffen wohl einstimmig, daß diese ersten wunderschönen Frühlingstage nur der Beginn eines warmen sonnigen Sommers sind.
So weit voraus wage ich dann doch noch gar nicht zu denken, aber zumindest ein warmes sonniges Osterfest, das wäre schön.
Und in der Hoffnung, dass uns der heilige Petrus da nicht im Stich läßt, anbei ein paar Ostertipps von eurem Hotel Monaco:

Während den Osterfeiertagen wird es in München herrliches Wetter geben. Wir versprechen es Eucht!

Während den Osterfeiertagen wird es in München herrliches Wetter geben. Wir versprechen es Eucht!

1) Markt der Sinne 23.-25. April, Praterinsel, München www.markt-der-sinne.com
Täglich von 11:00 bis 19:00 erwarten euch hier nicht nur Kunsthandwerkstände sondern jede Menge spannender Events:  Man kann Künstlern beim Glasperlendrehen und Löten über die Schulter schauen, der neuesten Osterhasengeschichte, die mehrmals täglich live erzählt wird, zuhören oder bei einem der zahllosen Kreativworkshops selbst aktiv werden: Papierfalten, Keramikmalerei und Filzarbeiten werden da z.B. als Kurse angeboten. Der Eintritt ist für Kinder kostenlos, Erwachsene zahlen 5,00 Euro

2) Osterfest im Olympiapark: 24.04.
Wie schon in den letzten jahren steigt im Olympiapark wieder ein spannendes kostenfreies Osterfest für die ganze Familie. Clowns, Hüpfburgen, Kinderschminken und vieles mehr wird hier angeboten, nur das Ostereierverstecken sollte man besser an einem anderen Ort spielen…. denn bei den vielen Kindern ist die Gefahr groß, daß “eure” Eier und Geschenke in fremde Hände wandern.

3) Ostereiersuchen im Tierpark Hellabrunn: 24.04. www.tierpark-hellabrunn.de
Nicht alle Münchner haben einen eigenen Garten und so hat sich der Osterhase heuer einmal ausgedacht, für diese Kinder ihre Schokoeier im Tierpark Hellbrunn zu verstecken…. und es könnte gut sein, dass dort noch ein paar andere Überraschungen auf kleine und große Münchner warten, ein Besuch lohnt sich also sicher! Vielleicht ist bis dahin ja auch endlich das schon lang erwartete Elefantenbaby auf die Welt gekommen?

Wir wünschen euch frohe, sonnige Ostern und erfolgreiches Ostereiervernaschen!

Euer Münchner Hotel Monaco Team

Ein Frühlingsspaziergang auf dem Münchner Viktualienmarkt

Dienstag, 05. April 2011
Unser Viktualienmarkt im Frühling

Unser Viktualienmarkt im Frühling

Der Viktualienmarkt zählt zu meinen  Lieblingsplätzen in München
Im Winter, wie im Sommer bieten ca. 150 Händler ihre Waren feil. Fast schon liebevoll angeordnet und präsentiert, wetteifern exotische Lebensmittel, Gemüse, Obst,  Feinkost, Honig, Pflanzen, Biolebensmittel und Blumen um die Gunst der Käufer.

Das Wort „Viktualie“ kommt aus dem lateinischen und ist die alte Bezeichung für Lebensmittel.
Metzgerläden, Fisch, Käse, Wild- und Geflügelgeschäfte, Imbissstände und Würstlbratereien, bei denen die  bayrischen Schmankerl wie Weißwürste oder Leberkäse, garantiert frisch auf den Tisch kommen, runden das vielfältige Warenangebot ab.
Ein Kleinod ist der gemütliche Biergarten mitten auf dem Markt.
Im Sommer sitzen in bester Eintracht,  Einheimische und Touristen aus allen Herren Ländern zusammen;  hier gibt es garantiert keine Sprachprobleme zwischen Bayern und der restlichen Welt ;-)
Mehrere Gedenkbrunnen zu Ehren beliebter Volksschauspieler und Komödianten, wie Karl Valentin oder Liesl Karlstadt,  sind um und auf dem Markt gruppiert.

Unsre liebe Liesl

Unsre liebe Liesl

Bis heute werden sie liebvoll mit frischen Blumen geschmückt.
Einen Stand kaufen oder pachten kann man nicht, meist werden sie von Generation zu Generation vererbt.
Der Viktualienmarkt ist auch Schauort  für verschiedene Veranstaltungen.
Zum Höhepunkt des Jahres zählt sicherlich der Marktfrauentanz am Faschingsdienstag.

Zur stillen Einkehr laden die älteste Kirche Münchens der „Alter Peter“ und die Heilig-Geist-Kirche im nördlichen Bereich ein.
Wer die 306 Stufen des „ Alten Peter“ erklimmt hat, hat den wohl schönsten Ausblick auf die Stadt und kann bei klarem Wetter sogar bis auf die Alpenkette sehen.
Es gibt noch so viel mehr auf dem Markt zu entdecken.
Laß Dich doch einfach inspirieren, von den Gerüchen,  von der bunten Blumenpracht, und dem herrlich frischen und knackigen Obst und Gemüse.
Auch wir haben ein paar Frühlingsangebote für Dich, schau doch einfach mal auf unsere Webseite: www.info@hotel-monaco.de
Unsere neu renovierten Zimmer sind gemütlich und herzig. Laß Dich überraschen!

Bis bald Euer Münchner Hotel Monaco Team und viel Spaß!
Eure Rita

Die Winter Olympiade soll nach München kommen!

Montag, 28. Februar 2011

Winter Olympiade in München?

Winter Olympiade in München?

2018… das ist noch wirklich lange hin und im Allgemeinen mache ich mir keine Gedanken darüber, was ich in 7 Jahren gerne tun würde, was ich mir dafür wünsche, oder gar was ich da befürchte.

Doch in diesem Fall mache ich da eine ganz klare Ausnahme, denn wie oft bewirbt sich schon die eigene Heimatstadt um die Ausrichtung von olympischen Spielen? Eben, so gut wie nie.
Dass wir Deutschen und vor allem wir Bayern da unterschiedliche Ansichten haben liegt natürlich in der Natur der Sache, hier scheiden sich eben die Geister, aber ich persönlich bin ganz klar für eine Bewerbung und es fällt mir immer schwerer, die Kritiker zu verstehen und sie nicht als klassische “Wutbürger” abzustempeln, die einfach immer gegen alles sind, was keinen direkten persönlichen Nutzen bringt.

Denn letztendlich wiederholt es sich doch: wir alle fliegen mit Flugzeugen, fahren auf Autobahnen und produzieren Müll, aber niemand will den neuen Flughafen, die Umgehungsstrasse zur Innenstadtentlastung oder die Müllverbrennungsanlage auch nur in der etwas näheren Umgebung bei sich zu Hause haben.

Wir sind für eine umweltverträgliche Olympia!

Wir sind für eine umweltverträgliche Olympia!

Wo diese Bauten dann stehen sollen ist den jeweils Betroffenen eigentlich völlig egal, Hauptsache nicht vor der eigenen Haustür.
Aber ehrlich gesagt kann ich die Gegenbewegungen bei der Olympiabewerbung noch viel weniger verstehen: Denn sind diese Gegner so konsequent, auch selbst nicht skizufahren? Auch niemals WM oder Olympiawettbewerbe im Fernsehen zu beobachten? Oder gar Live und vor Ort Zuschauer teilzunehmen?
Wer diese Konsequenz aufweist, der hat meinen Respekt, in diesem Fall kann ich ein “Nein” nachvollziehen und halte es für glaubwürdig.
In allen anderen Fällen widerspricht man sich doch nur selbst.
Denn schließlich wird Olympia ja sowieso und auf jeden Fall irgendwo ausgetragen werden, irgendwo wird tatsächlich ein kleiner Eingriff in die Natur nötig sein.

München, die optimale Stadt für Olympia

München, die optimale Stadt für Olympia

Und ob das in Korea oder Frankreich ökologisch auch so vorsichtig geplant ist wie bei uns oder evtl. sogar noch viel größere Schäden hinterläßt, kann ich als Aussenstehende nicht beurteilen, aber ich kann mir schlecht vorstellen, daß sie dort “grüner” als bei uns wären und glaube vor allem nicht, daß es 100 % ökologische Spiele geben kann.
Und dann all der Nutzen: Wir profitieren doch noch heute vom wunderbaren Olympiapark, von der weltweiten Aufmerksamkeit, die uns damals zuteil wurde.
Und bei all meinen Reisen fällt mir schon immer wieder auf, wie sehr sich langfristig die Lebensqualität der Einwohner durch die zahllosen Infrastruktur und Modernisierungsarbeiten im Zuge einer WM-, Expo -oder Olympiaausrichtung verbessert hat.
Denn gab es in Barcelona zuvor einen Stadtstrand? Und wie wunderschön ist der “Bund” die Flußpromenade in Shanghai plötzlich geworden? Und Lissabon: Der ehemalige Expo Park ist mittlerweile ein richtiges In Viertel und ein wunderbar stimmiger moderner Kontrast zur pittoresken historischen Altstadt. Wer möchte all das missen?
Und daher wünsche ich mir persönlich von ganzem Herzen, daß wir die IOC Abgeordneten in den nächsten Tagen begeistern können und wir Olympia ausrichten dürfen.
Und ich bin mir fast sicher, daß spätestens nach Beendigung der Spiele, auch die Kritiker letztendlich dankbar sein werden.
Dafür, daß wir hier in München Gastgeber sein durften – Für die größten Spitzensportler der Welt.

Eure Sandra vom Hotel Monaco

P.S.: Hier kann man sich offiziell als Olympiabefürworter bekennen www.muenchen2018.org