Archiv für die Kategorie ‘Hotel Monaco Video Tipps’

Mit dem Fahrrad an die Isar

Freitag, 16. September 2011

Mit dem Fahrrad an die IsarMit rund 300 km führt der Isarradweg von den Alpen beginnend an der Landesgrenze bei Scharnitz,  an Mittenwald und dem Karwendelgebirge vorbei.

Man radelt durch das Voralpenland des Oberlandes, durch Naturschutzgebiete, überwiegend Flußnah und abseits von stark befahrenen Straßen. Nicht jedermann hat die Zeit oder die Power für einen Radl-Marathon. ;-)

Unseren Gästen empfehlen wir einfach das „ Isarschnuppern“. Mit Leihfahrräder oder dem eigenen Fahrrad ist man vom Hotel aus in ca. 10 Minuten an der Isar. Wir haben die kurze Variante gewählt und uns in Thalkirchen auf den Sattel geschwungen.

Rechts von der Thalkirchner Brücke, führt der Weg zum Naturfreibad Maria Einsiedel  http://bit.ly/j5rZ3y hier kann man mitten in herrlicher Natur, die Seele baumeln lassen. Vom Getöse der Stadt, bekommt man da schon gar nichts mehr mit.

Ein Stückchen weiter befindet sich der Campingplatz Thalkirchen. Auf ca. 4,5 ha haben mehr als 3000 Zelte, 100 Wohnmobile und ca. 150 Wohnwagen Platz. Beliebt und weltbekannt auch bei den Oktoberfestbesucher, die mit ihrem rollenden Eigenheim dort ihr Quartier aufschlagen. http://bit.ly/oi0MDb

Weiter geht’s zur Floßlände. Am Nachmittag könnt ihr an der Anlegestelle für Flöße, den Bierglückseeligen Floßausflüglern zuschauen, die zünftig unter Begleitung von Livemusik in ihren „Heimathafen“ nach München zurückkehren.

Jetzt haben wir uns aber eine Pause verdient! Der Ausflugsgasthof Hinterbrühl, http://bit.ly/oj9xNL bietet feine Küche, Kaffee, Kuchen oder Brotzeiten an. Danach geht es zum Hinterbrühlersee. Das kleine Gewässer liegt ebenfalls idyllisch und lädt zum Spaziergang oder zu einer Ruderpartie ein.  Mmm ... das hat geschmeckt!

Wir machen uns wieder auf den Weg und fahren in  Richtung Marienklausenbrücke und überqueren die Isar.

Bei heißem Wetter, zieht der Isarstrand, die Münchner magisch an. Von der Brücke aus hat man einen tollen Blick auf das „Strandfeeling“ mitten in der Stadt. Weiter geht es zum Tierpark Hellabrunn. Entlang am Tierparkgelände radeln wir zurück zur Thalkirchner Brücke.

Die kleine Tour ist auch für Fußgänger wunderbar geeignet, da die gesamte Strecke  etwa nur 3 Kilometer lang ist.

Servus bis zum nächsten Mal

Eure Rita und das Münchner Hotel Monaco Team

 

Ein Frühlingsspaziergang auf dem Münchner Viktualienmarkt

Dienstag, 05. April 2011
Unser Viktualienmarkt im Frühling

Unser Viktualienmarkt im Frühling

Der Viktualienmarkt zählt zu meinen  Lieblingsplätzen in München
Im Winter, wie im Sommer bieten ca. 150 Händler ihre Waren feil. Fast schon liebevoll angeordnet und präsentiert, wetteifern exotische Lebensmittel, Gemüse, Obst,  Feinkost, Honig, Pflanzen, Biolebensmittel und Blumen um die Gunst der Käufer.

Das Wort „Viktualie“ kommt aus dem lateinischen und ist die alte Bezeichung für Lebensmittel.
Metzgerläden, Fisch, Käse, Wild- und Geflügelgeschäfte, Imbissstände und Würstlbratereien, bei denen die  bayrischen Schmankerl wie Weißwürste oder Leberkäse, garantiert frisch auf den Tisch kommen, runden das vielfältige Warenangebot ab.
Ein Kleinod ist der gemütliche Biergarten mitten auf dem Markt.
Im Sommer sitzen in bester Eintracht,  Einheimische und Touristen aus allen Herren Ländern zusammen;  hier gibt es garantiert keine Sprachprobleme zwischen Bayern und der restlichen Welt ;-)
Mehrere Gedenkbrunnen zu Ehren beliebter Volksschauspieler und Komödianten, wie Karl Valentin oder Liesl Karlstadt,  sind um und auf dem Markt gruppiert.

Unsre liebe Liesl

Unsre liebe Liesl

Bis heute werden sie liebvoll mit frischen Blumen geschmückt.
Einen Stand kaufen oder pachten kann man nicht, meist werden sie von Generation zu Generation vererbt.
Der Viktualienmarkt ist auch Schauort  für verschiedene Veranstaltungen.
Zum Höhepunkt des Jahres zählt sicherlich der Marktfrauentanz am Faschingsdienstag.

Zur stillen Einkehr laden die älteste Kirche Münchens der „Alter Peter“ und die Heilig-Geist-Kirche im nördlichen Bereich ein.
Wer die 306 Stufen des „ Alten Peter“ erklimmt hat, hat den wohl schönsten Ausblick auf die Stadt und kann bei klarem Wetter sogar bis auf die Alpenkette sehen.
Es gibt noch so viel mehr auf dem Markt zu entdecken.
Laß Dich doch einfach inspirieren, von den Gerüchen,  von der bunten Blumenpracht, und dem herrlich frischen und knackigen Obst und Gemüse.
Auch wir haben ein paar Frühlingsangebote für Dich, schau doch einfach mal auf unsere Webseite: www.info@hotel-monaco.de
Unsere neu renovierten Zimmer sind gemütlich und herzig. Laß Dich überraschen!

Bis bald Euer Münchner Hotel Monaco Team und viel Spaß!
Eure Rita

Wir sind halt a bisserl anders

Donnerstag, 23. Dezember 2010
Wir sagen: "Danke!"

Wir sagen: "Danke!"

Die Rezeption unseres kleinen Stadthotels liegt  in der 5. Etage eines Wohnblockes .

Hotels verfügen meist über ein schickes Entreé mit ansprechenden Glasfronten, einladender Terrasse und gepflegten Rasenflächen.

Stadthotels haben es da nicht immer leicht sich optisch ansprechend zu präsentieren.

Bei uns ist das auch so. Ein Etagenhotel ist doch eher ungewöhnlich und das man erst mit dem Lift in die 5. Etage zur Rezeption fahren muss, genauso.

Wir liegen 3 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt und zur Fußgängerzone ist es ebenfalls nur ein Katzensprung.

Gestern Nachmittag kam ein neuer Gast angereist. Aus dem Lift tretend, waren seine ersten Wort: „ Ah, was sich doch so alles hinter unscheinbaren Mauern verbirgt!”

Zuerst dachte ich, unser glitzernder Weihnachtsbaum an der Rezeption hat es ihm angetan.

Nein, er meinte, er habe unser Hotel sehr genau unter die „Lupe“ genommen. Er sei auf uns bei den gängigen Hotelbewertungsportalen gestoßen und die Meinungen der Gäste über unser Haus habe er vorab genau studiert!

Ein bisschen stolz sind wir schon, das wir seit mehr als fünf Jahren unter den drei beliebtesten Hotels in München zu finden sind.

Heuer stellten wir außerdem oft fest, dass unsere  weihnachtliche Dekoration im Haus besonders gut bei den Herren ankommt.

Ein vielreisender Geschäftsmann meinte: „ Bei Ihnen bin ich wirklich noch Gast in einer heimeligen Umgebung und nicht die anonyme Nummer mit der elektronischen Schlüsselkarte!” Wau, so eine Aussage freut uns natürlich ungemein.

Unsere Überlegung war immer: “Wie gut und authentisch können wir unser Haus präsentieren?”

Leider können wir nicht mit einem Restaurant, einer schicken Speisekarte, oder mit dem einen oder anderen hauseigenem Event aufwarten.

Dieses Jahr haben wir uns verstärkt mit Fotos und Videos beschäftigt.

So einige Videos/Fotoshows sind dabei entstanden. Da haben wir natürlich den Vorteil der Großstadt München, es gibt immer genug zu entdecken und zu präsentieren.

Das  Jahr ging mal wieder viel zu schnell vorbei!

Über die Feiertage ist unser Hotel geöffnet. Aber jeder Mitarbeiter hat dazwischenaber mal den einen, oder anderen Tag frei, um im Kreise seiner Lieben zu entspannen.

Auf nächstes Jahr freuen wir uns ganz besonders.

Ende Februar ist es soweit:  wir bekommen für die Gästezimmer brandneue Zimmereinrichtungen. Laßt Euch überraschen! Natürlich wieder mal ein bißchen anders als die Anderen. Bilder und Filme vom Fortschritt des Umbaus werden wir regelmäßig auf unserem Blog zeigen. Also schaut öfters mal rein!

Eine Herausforderung wird das allemal, da unser Hotel während der Umbauphase weiterhin geöffnet bleibt.

Wir sind halt ein bisschen anders …

und sagen mit diesem kleinen Video ganz herzlichen Dank, unseren treuen Gästen und Freunden!

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch in’s Neue Jahr wünscht Euch

Rita und das ganze Hotel Monaco Team!

Und jetzt noch ein Nachtrag von der Chefin selbst:

Das vergangene Jahr war ein schönes Jahr mit Euch, meine lieben fleißigen Engelchen. Ich weiß, ohne Euch wäre das Hotel Monaco nicht das, was es ist – nämlich ein ganz besonderes Hotel.

Es macht viel, viel Spaß mit Euch allen zusammenzuarbeiten. Ich bin unendlich dankbar dafür, daß wir so ein tolles Team sind. Jeder Einzelne von Euch trägt mit seiner ganz eigenen persönlichen Art zum Gelingen dazu bei. Und ich glaube, daß dies auch unsere Gäste spüren und  dies ein Teil unseres “Anders sein” ausmacht. Vielen herzlichen Dank an Euch Alle!

Eure Christine

Hotel Video Tipp: Münchner Weihnachtsmarkt im letzten Jahrhundert

Samstag, 11. Dezember 2010
Münchner Weihnachtsmarkt im Englischen Garten

Münchner Weihnachtsmarkt im Englischen Garten

Diesen Weihnachtsmarkt im Englischen Garten gibt es seit über 20 Jahren und ist aus der Reihe der Christkindlmärkte gar nicht mehr wegzudenken.

Dieser Markt, mitten im Englischen Garten gelegen, lädt zum Verweilen und bummeln ein. Von allen Seiten wird man vom Duft süßen Gepäcks, frischgebackenen Plätzchen oder einer deftigen Bratwurst eingefangen.

Auch ein Nikolaus, der die Kleinen beschenkt, fehlt nicht.  Der perfekt Rahmen, um sich auf Weihnachten einzustimmen.

Durch diese einmalige Kulisse ist er bei Groß und Klein, Eltern, Großeltern, verliebten Pärchen gleichermaßen beliebt. Wenn dann auch noch Schnee liegt, hat man das Gefühl in einer anderen Zeit zu sein.

Erinnerungen an den Film „Dr. Schiwago“ werden  in einem wach, vor allem wenn man sich eine Kutschenfahrt durch die schneebedeckten Englischen Garten gönnt, oder seinen Kindern eine Fahrt auf dem nostalgischen Karussell.

An den Ständen bieten Künstler ihre Werke an. Eine tolle Alternative zu den traditionellen Christkindlmärkten.

Der Haidhausner Weihnachtsmarkt und der Christkindlmarkt auf dem Marienplatz könnte Dich auch interessieren.