ONLINE RESERVIERUNG

Sind noch Zimmer frei? Jetzt unver-
bindliche Reservierungsanfrage starten.
Diese Anfrage ist unverbindlich.

BUCHUNGSINFORMATIONEN

Oder möchten Sie persönlich Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns auf Sie!
Rufen Sie uns an unter
    +49 (0)89 545 99 40

Ihr persönlicher Ansprechpartner E-Mail: info@hotel-monaco.de
Christine Sevdas


Schillerstraße 9
80336 München
Alle Bewertungen über Hotel Monaco

Was unsere Gäste über uns sagen

Hotelbewertungen
Gemütliche Weihnachtsdekoration im Hotel.  Mehr...

Hotel Monaco, sehr gewöhnungsbedürftig  Mehr...

Ein Hotel zum Wohlfühlen  Mehr...

Die Perle des Monaco Hotels  Mehr...

Wir kommen wieder ins Hotel Monaco  Mehr...

Gute Zentrumslage des Hotels  Mehr...

Nicht nur ein City Hotel, sondern auch ein guter Ausgangspunkt für Bergtouren.  Mehr...

Tolles Frühstücksbuffet  Mehr...

War schon in vielen Hotels  Mehr...

Man kann im Leben nicht alles haben.  Mehr...

Unscheinbares Hotel  Mehr...

Kleinod in München  Mehr...

Sensationelle Hotellage  Mehr...

Vielen Dank Hotel Monaco  Mehr...

Ein nettes Hotel, auch für Geschäftsreisende  Mehr...

Das Hotel Monaco, nur einen Katzensprung vom Bahnhof  Mehr...

Es begann alles mit einem Buch  Mehr...

Schöne Tage in München  Mehr...

Zentrale Lage in München  Mehr...

Zentral gelegenes Hotel in München mit prima Service  Mehr...

Freundliches und heimeliges Hotel in München  Mehr...

Romantisches Hotel in München  Mehr...

Empfehlenswertes Hotel, Hotel sehr zentrumsnah, 5 Min. vom Hauptbahnhof  Mehr...

Ganz tolles Hotel, herzlicher Service, Frühstück  Mehr...

Das einfache, optimal gelegene Hotel besticht  Mehr...

Sehr freundliches Personal, ordentliche und saubere Zimmer  Mehr...

 

Kleine Gäste heißen wir ganz besonders herzlich Willkommen im Hotel Monaco

Liebe Kinder,

wenn ihr mit Mama und Papa auf Reisen geht, wisst ihr oft nicht so genau, was euch in einer großen Stadt erwartet.
Die Eltern haben ein Programm für die Stadt, die Kinder müssen dann immer mitmachen und haben oft sooo gar keine Lust, mit den Erwachsenen umher zu stiefeln.

Das Hotel Monaco hat sich für euch was ausgedacht:
Hier ist der extra Stadtführer für Kinder, den ihr euch ausdrucken könnt, wenn ihr München besucht.
Die Eltern dürfen dann auch mal die Tipps anschauen, wenn sie Euch begleiten wollen :-)
Vom Hotel Monaco geht ihr in 3 Minuten zum Kindermuseum und Jugendmuseum (geeignet für Kinder ab 4 Jahren) am Hauptbahnhof.
Internet: http://www.kindermuseum-muenchen.de/de/ausstellung.html

Dort ist Anfassen und Experimentieren erlaubt! In der Kreativwerkstatt könnt ihr selbstständig werkeln und basteln. Interessante Ausstellungen werden das ganze Jahr über angeboten. So könnt ihr zum Beispiel alles über Salz lernen, wo kommt Salz her und wie es gewonnen wird.
Museum ist nicht langweilig und da haben wir noch einen tollen Tipp für Kinder und Jugendliche, das Museum Mensch und Natur im Schloss Nymphenburg.
Internet: http://www.musmn.de/start.htm

In diesem Museum könnt ihr Naturkunde, was vielleicht in der Schule manchmal etwas langweilig ist, lebendig erleben. Die Geschichte der Erde, der Natur und von uns Menschen wird euch dort auf spielerische- und unterhaltsame Weise, verständlich erklärt.
Wenn ihr dann noch Lust habt, solltet ihr euch das Schloss Nymphenburg anschauen, da hat unser König Ludwig II gelebt. Im Schlosshof sollte man sich die alten, prachtvollen Kutschen und Karossen aus vergangener Zeit, anschauen.
Vom Hauptbahnhof fährt die Straßenbahnlinie Nr. 19 zum Museum und Schloss.

Hier haben wir einen Tipp für Stadtdetektive:

Ein Stadtbummel vom Hotel Monaco zur Innenstadt dauert nicht sehr lange. Es gibt vieles zu entdecken auf dem Weg dorthin. Wenn ihr die Augen offen haltet, werdet ihr sonderbare Dinge entdecken.

Am Stachus geht ihr durch das Karlstor, auf der linken Seite ist ein Brunnen. Ein lustiger Geselle spukt auf einen nackten Buben Wasser. Der Brunnen ist schon mehr als 100 Jahre alt.

Stellt euch vor, ganz früher haben sich die Bürger der Stadt wegen der nackten Brunnenfigur geschämt und haben dem Bübchen was zum Anziehen gestrickt, das stimmt wirklich. Heute stört das niemand und der schöne Brunnen gilt als Treffpunkt bei Freunden und Bekannten.
Weiter geht ihr zu der großen Kirche mit den höchsten Türmen in der Innenstadt. Das ist der Dom oder wie wir in München sagen, die Frauenkirche.
 
Jetzt wird es unheimlich, wenn ihr durch das Portal in die Kirche gelangt, sehr ihr in der Vorhalle einen Fußtritt im Pflaster.
Der stammt vom Teufel, sagt eine alte Legende.

Der Teufel hat zu spät gemerkt, dass schon wieder eine neue Kirche gebaut wird. Er hat erst davon erfahren, als diese fast schon fertig war. Mit seinem Unterteufel, dem Sturm, wollte er die Kirche zerstören.

Er ging hinein, aber nicht sehr weit, es war sehr dunkel in der Kirche, da lachte der Teufel und meinte: „ In eine Kirche ohne Fenster geht niemand rein!“, vor Freude stampfte er fest  in den Boden, den Fußabdruck des Teufels kannst du immer noch sehen.
Der Teufel hatte sich geirrt , natürlich gibt es Fenster nur hat er die nicht gesehen.

Glücklicherweise ist durch den Irrtum des Teufels, der Dom heil geblieben, dennoch streift bis heute,  der Unterteufel Wind,  um den Dom!

Weiter geht es zum Neuen Rathaus, dort siehst du an der Ecke zur Weinstraße am Gebäude einen  Drachen, er sieht furchterregend aus, mit seinen mächtigen Flügeln und dem langen, stacheligen Schwanz,  man nennt diese Ecke auch das Wurmeck.

Eine Legende erzählt, dass in der Stadt die Pest ausgebrochen und sich niemand mehr auf die Straße traute. Da ließ sich dieser schreckliche Drache auf dem Platz nieder. Ganz mutige Männer töteten das Ungeheuer und somit war die Stadt  von der Pest und dem Ungeheuer befreit.
Wenn du um 11.00 Uhr oder 17.00 Uhr vor dem Rathaus stehst, hörst du plötzlich Musik. Auf einem sich drehenden Karussell, siehst du Figuren, die einen Tanz darstellen, es sind Schäffler. Schäffler sind Holzfassmacher und alle 7 Jahre tanzen richtige  Männer der Schäfflergruppe ihren Tanz in der Stadt und erinnern an die Pestzeit!

Vor dem Rathaus steht noch ein Brunnen, der Fischbrunnen verziert, mit schönen Figuren. Da gibt es eine lustige Geschichte.
Jedes Jahr nach Fasching  also am Aschermittwoch, wäscht in dem Brunnen der Bürgermeister seinen (leeren) Geldbeutel. Das soll viel Glück und Geld, für die Stadtkasse bringen.

Der Brunnen war ganz früher der Marktplatz für Händler und Verkäufer von Lebensmitteln.
Mitten auf dem Marienplatz seht ihr dann eine große Säule, die Mariensäule, mit vielen Figuren, schaut genau hin. Sie wurde praktisch als Glücksbringer für die Stadt errichtet, um Unheil abzuhalten.

Du gehst weiter zu dem alten Rathausturm, dort gibt es och ein kleines Spielzeugmuseum zu besichtigen.
Dann biegt ihr rechts ab zum Viktualienmarkt. Du wirst staunen, was es da so alles gibt. Obst und Gemüse aus der ganzen Welt liegt wunderschön und dekorativ auf den Tischen und lädt zum Anbeißen ein, auch unsere berühmte bayrische Weißwurst oder unseren leckeren Leberkäse, (keine Angst, da ist  keine Leber und Käse drin) solltest du dort unbedingt probieren.

Die Kirche St. Peter (die Münchner nennen sie auch liebevoll "Alter Peter") steht direkt neben dem Markt, wenn du dann noch Lust hast, steigst du über 300 Treppen hoch und kommst auf eine Aussichtsplattform, dort hast du dann den besten Ausblick über die ganze Stadt.

Wenn du jetzt müde bist, dann steig mal in eine Straßenbahn der Linie 18, hinter dem Viktualienmarkt in der Müllerstraße. Sie fährt dich fast bis zum Hotel zurück.

Das Deutsche Museum

Viele Kinder mit Ihren Eltern kommen auch extra nach München um das Deutsche Museum zu besuchen. Hier kannst du alte Flugzeuge, Schiffe, Dampflokomotiven und sogar ein Bergwerk besichtigen.
Du musst  mindestens einen Tag einplanen für dieses große Museum.
Immer wieder gibt es Sonderschauen die unter www.deutsches-museum.de zu erfragen sind.

Bavariafilmstadt

Wollt ihr wissen, wie Filme gedreht werden, oder Stunts enstehen?
Einen tollen, spannenden Ausflug in die Film- und Fernsehgeschichte, bietet die Bavariafilmstadt in Geislgasteig. Unter www.filmstadt.de könnt ihr schon mal sehen, was es dort alles zu entdecken gibt.
Bequem fährt man vom Hauptbahnhof mit der U2 bis zur Silberhornstraße, dann mit der Straßenbahn Linie 25 bis Bavariafilmplatz

Tierpark Hellabrunn

Für Tierfreunde ein Muss, der Besuch im Tierpark Hellabrunn bei München. Löwe, Tiger Elefanten und Co. haben dort ihre Heimat. Der große Park bietet viele schöne Anlagen. Ein Streichelzoo , ein großer Spielplatz und viele weitere Attraktionen für Kinder sind selbstverständlich vorhanden.
Sehenswert ist das alte Elefantenhaus, es ist wie ein kleiner Palast gestaltet.
Unter www.tierpark-hellabrunn.de findet man noch mehr Information, wie die Öffnungszeiten und die Eintrittspreise.
Vom Hotel Monaco fährt man mit der U-Bahn 2 bis zur Silberhorstraße und dann mit der U-Bahn 3 bis Thalkirchen ( Tierpark)

Museum Mensch und Natur

Themenbereiche des Museums Mensch und Natur sind:
die Geschichte der Erde und des Lebens
die Vielfalt der Organismen
der Mensch als Teil und Gestalter der Natur

Auch Kinder brauchen dann und wann einen freien Tag zum Spielen und Toben.
Pack deine Badehose oder deinen Bikini ein und mach dir einen schönen Tag im Westbad. Das Familienerlebnisbad ist gut mit der Straßenbahn Nr. 19 vom Hauptbahnhof in ca. 20 Minuten zu erreichen.

Mama und Papa empfehlen wir den Kauf der Partnertageskarte für 9,-- Euro (Innenraum) oder 11,80 (XXL- Raum) mit der fünf Erwachsene oder 10 Kinder fahren  - weil zwei Kids zwischen 6 und 14 Jahren als eine erwachsene Person zählen. Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos!
Das ist aber jetzt umständlich, denkt ihr sicher, steht aber so im Programmheft des Münchner -Verkehrsbundes :-)
Mathegenies werden sicher bis zum Münchbesuch herausfinden, wie viele Kinder und Erwachsene tatsächlich fahren können :-)
Wir hoffen, nun, dass wir die richtigen Tipps für unsere kleinen Besucher gefunden haben.

Wir Großen, vom Hotel Monaco, kennen all diese Plätze, weil sie uns auch gefallen und die ganze Familie Spaß haben kann.

von Christine Sevdas

 
Top Nach oben Top
Best price online booking Hotel Monaco:
Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
    Suchen    2. 8. 14    2. 8. 14    Weihnachtspauschale    hochzeitszimmer