Mit ‘Botanischer Garten’ getaggte Artikel

Münchner Frühlingsfreuden

Donnerstag, 31. März 2016

Frühlingsfreuden, Rosen und blühende Exoten.
Im Botanischen Garten München-Nymphenburg finden ganzjährig interessante Ausstellungen statt.

Rosen
Mit einer Fläche von 22 ha und über 400.000 Besuchern im Jahr gehört der Botanische Garten in München zu den bedeutendsten Botanischen Gärten der Welt. Rund 14.000 Pflanzenarten werden hier kultiviert.

In den über 4.500 m² umfassenden Gewächshäusern können Sie sich auf eine botanische Reise in kühltropische Bergwälder, feuchttropische Gebiete oder heiße Wüsten begeben und sich den einen oder anderen Tipp für den eigenen Garten holen.
Ganzjährig werden Führungen wie zum Beispiel : Vogelstimmenexkursion, Heilpflanzenkunde, oder
interessantes rund um die Rose angeboten. http://www.botmuc.de/de/veranstaltungen/

Botanischer-Garten, München
Im Zentrum des Parks beim Rosengarten befindet sich ein Selbstbedienungs-Cafe, in dem es sich lohnt nach einem ausgiebigen Rundgang seinen Besuch zu beenden.
Den Kuchen da, können wir euch nur wärmstens empfehlen 

Das kann euch das ganze Hotel Monaco Team bestätigen.

 

 

 

 

Münchner Hotel Monaco Ausflugstipp – Nymphenburg und Alter Botanischer Garten

Montag, 05. März 2012

Botanischer Garten

Der Botanische Garten im Nymphenburger Park zählt zu den größeren Botanischen Gärten in Deutschland.
Mit einer Fläche von 22 ha, zieht er mehr als 400.000 Besucher jährlich an.
Vom Hotel aus könnt ihr mit der Straßenbahn den Park  in ca. 20 Fahrminuten erreichen.

Auf rund 18 ha Fläche werden ca. 14.000 Planzenarten kultiviert.
In den Wintermonaten (Dezember bis März)  werden seit einigen Jahren in Sonderausstellungen exotische Schmetterlinge gehalten.
Ein wunderbarer Ort, die zartgliedrigen und bunten Falter zu beobachten.
Die Fotografen unter euch kommen hier auf ihre Kosten!
Die Glashäuser sind besonders zur kalten Jahreszeit ein willkommener Platz, um sich  nach einem Parkspaziergang aufzuwärmen.
Im Rhododendronhain betören der Duft und die wunderbaren und vielfältigen Farben der Pflanzen eure Sinne.

Vorboten auf den Frühling, Labsal für die Seele

In den Gewächshäusern zu bestaunen. Nicht draufsetzen! 😉

Zu den weiteren Einrichten im Park zählen das Alpinum an einem See, das Arboretum und mit der Außenstation, dem Alpengarten am Schachen.
Stärken kann man sich anschließen beim Rosengarten in einem Selbstbedienungs-Cafe.
Der Kuchen dort ist sehr lecker 😉
Wer mag, kann einen ganzen Tag für Nymphenburg einplanen. Den  Park mit seinen Parkburgen besichtigen, dass Schloss anschauen, oder das Marstallmuseum mit Museum „Nymphenburger Porzellan“ besuchen.
Viel Spaß beim Erkunden wünscht euch das Hotel Monaco Team