Mit ‘Ostern’ getaggte Artikel

Unsere Ostertipps für München

Montag, 07. März 2016

Frühlingsduft liegt in der Luft – Ostern kommt mit schnellen Schritten.
Gemütliche Familienzimmer und ein köstliches Osterfrühstück warten auf euch.

DSC02570

 

 

hotel-muenchen-20140626_070909

 

 

 

 

 

 

Nach der köstlichen Stärkung geht es los:
Unsere Tipps wären auf jeden Fall der Tierpark und der Olympiapark. Beide sind besonders für die kleinen Gäste spannend.
Im Olympiapark könnt ihr auch noch die beeindruckende Unterwasserwelt des SEA LIFE mit seinen Aquarien besuchen. Im Parkt herrscht Frühlingsstimmung mit Rutschbahn, Trampolin und Kindereisenbahn.

Im Tierpark hoppelt ein großer Osterhase um die Kinder zu überraschen. Vielleicht gibt es ja auch schon den ein oder anderen Nachwuchs bei den tierischen Bewohnern. osterhase
Auf jeden Fall ist in einem besonderen Gehege streicheln erlaubt.
Mit dem günstigen Familienticket könnt ihr kreuz und quer durch die Stadt fahren .
Eine kleine Pause für Mama und Papa ist dann auch drin. Wir hoffen auf milde Temperaturen um die Biergartensaison zu eröffnen. Vielleicht genießt ihr dann die erste Maß im Freien (damit sind natürlich nicht die Kids gemeint) und eine gute Brotzeit.
Die Münchner Biergärten sind selbstverständlich meist mit einem schönen Spielplatz ausgestattet.
Sollte das Wetter eventuell nicht mitspielen ist ein Besuch im Deutschen Museum oder im Kindermuseum immer eine gute Alternative.
Freunde der Handwerkskunst kommen vom 26.-28.03.2016 auf dem Markt der Sinne voll auf ihre Kosten.
Auch für die Großen gibt es also schöne Osterüberraschungen.

Es grüßt Euch herzlichst

Euer Hotel Monaco Team aus München

Vogelspinne in Münchner Hotel

Dienstag, 15. April 2014

Spinnenausstellung 009 Könntet ihr euch vorstellen, was das für ein Schreck wäre? Die Augen aufzumachen, und so ein Viech krabbelt über eure Bettdecke?

Wir tun alles dafür, dass euch sowas bei uns im Hotel nicht passiert! 😉

Aber wer so ein Prachtexemplar doch mal in Natura betrachten möchte, der kann es im Münchner Museum für Mensch und Natur. http://www.musmn.de/ausstellung/sonderspinnen/start.htm

Ein guter Tipp wo man mit seinen Kids nicht nur in den Osterferien hingehen kann. Die Sonderausstellung geht noch bis zum 14. September und wir können sie euch nur empfehlen.

Spinnenausstellung 014Ist schon ein seltsames Gefühl, wenn man diese haarigen Biester von der Nähe sieht, geschweige denn sich vorstellt, so was in seinem Zimmer vorzufinden …. brrrrr.

Für Familien mit Kindern gibt es im Hotel Monaco gemütliche und großzügige Mehrbettzimmer  garantiert ohne Spinnen, versprochen!

Ostern steht vor der Tür und wir haben noch ein paar wenige Zimmer frei. Schaut doch einfach unverbindlich auf unsere Onlinereservierung nach!

Ich wünsche Euch einen perfekten spinnenfreien Tag!

Eure Christine Sevdas

PS: Haarscharf zischt eine Fliege am Spinnennetz vorbei. “Warte nur, morgen erwische ich dich”, höhnt die Spinne. “Denkste!” grient die Fliege. “Ich bin eine Eintagsfliege.”

Spinnenausstellung 053

Hotel München Tipp: Ostern in München

Mittwoch, 04. April 2012
Viktualienmarkt-Muenchen-Fruehling-Ostern

Ostern in München

Die erste große Ferienreisewelle rollt an Ostern übers Land. München freut sich auf seine Osterbesucher.
Pünktlich zum Frühlingsanfang bescherte uns das Wetter milde Temperaturen.
Praktisch über Nacht tummeln sich in den Blumenbeeten die ersten Frühjahrsblüher.
Die Stadt ist trotz der vielen Touristen nicht zu voll, da sich ja etliche Münchner in den Urlaub auswärts machen.

Ob wir noch freie Hotelzimmer haben, könnt Ihr unverbindlich und schnell auf unserem Onlinereservierungsseite nachschauen und dann auch natürlich reservieren ;-)).

Bei schönem Wetter ist allerhand geboten.
Zum einen die festlichen Ostergottesdienste, beginnend am Karfeitag bis Ostermontag.
Traditionell geht man in  Bayern am Ostersonntag am Morgen mit einem Körbchen voll gekochten, bunten Eiern, Salz, Brot, Speck und einem Osterlamm aus Butter oder süßem Teig zur Osterweihe in die Kirche .
Anschließend wir das Frühstück im Kreis der Familie eingenommen.
Die meisten Traditionen werden jedoch nur noch auf dem Land gepflegt.
Zum Beispiel im Ampertal, da brennen am Ostersamstag die Osterfeuer.  Die Dorfjugend verbrennt eine Strohpuppe, die „Judas“ oder „Ostermo“ heißt.
Oder Palmprozessionen wie  z.B. in Kößlarn in Niederbayern, die bereits auf eine 500 jährige Tradition zurückblicken können.

Für Osterhasenfans gibt es in München ein eigenes Museum.
Das erste Osterhasenmuseum der Welt in München, zeigt über 1000 Exemplare, die liebevoll zusammengetragen wurden und einst seit Generationen die Haushalte der Familie schmückten.
Täglich geöffnet Im ZAM Zentrum für Außergewöhnliche Museen, Westenriederstr. 41, 80331 München nähe Isartor.

Ein Muss an Ostern für Familien mit Kindern  ist der Besuch des Münchner Tierparks Hellabrunn.
Der Frühling beschert jede Menge Nachwuchs im Tierreich. Für die Kinder werden alljährlich, tausende bunte Schokoeier im Gelände versteckt.
Weitere Veranstaltungstipps findet ihr hier:  http://muenchen.bayern-online.de/magazin/veranstaltungen/ostern/
Ist das Wetter gut, darf ein Besuch im Biergarten nicht fehlen.
Besonders hier  kommt das bayerische Motto zum Ausdruck : „Leben und leben lassen“

Wir wünschen euch ein frohes Osterfest im Kreis eurer Liebsten
Euer Monaco Team

Ostern in Muenchen – Wieso legt eigentlich ein Hase die Ostereier?

Sonntag, 08. März 2009

Ostern in München in Ihrem Hotel Monaco

Das vierzigtägige Fasten und Trinken (!) vor Ostern erreicht mit der Karwoche seinen Höhepunkt. Danach warten Schokoladeneier und Festtagsbraten in Hülle und Fülle auf die ausgehungerten Mägen und das Schlemmen ist von allerhöchster Stelle wieder erlaubt (-;. Viele kleine Überraschungen liegen im Monaco Hotel für Euch bereit, ihr müsst sie nur finden! Was München an Ostern so zu bieten hat könnt ihr auf der Hotel Osterseite finden.

Habt ihr euch auch schon des öfteren gefragt, wieso ein Hase die Eier legt und nicht wie üblich die Henne? Fleißig wie ich bin, habe ich für euch nachgeforscht:

Man hat  lange gerätselt, wie es zu diesem Brauch gekommen ist. Heute weiß man, dass bereits die Römer den Hasen mit Eiern in Verbindung gebracht haben. Bei Ausgrabungsarbeiten auf einem Gräberfeld bei Worms kamen bemalte Eierschalen und daneben Tongefäße mit Darstellungen von Hasen ans Tageslicht. Wie bei den Römern, so galt der Hase zu allen Zeiten als Sinnbild des Lebens, des Wachstums und der Fruchtbarkeit. Das kommt auch in unserer Redensart zum Ausdruck, wenn wir sagen: “ Die vermehren sich wie die Hasen.“

So, jetzt seid ihr wieder ein bißchen schlauer. Wenn ihr Vorschläge zu Ostern in München habt, bitte schreibt sie uns!

Eure Christine