Hotel München Glossar: Hofbräuhaus

Das Hofbräuhaus ist ein weltberühmter Touristenmagnet, der sich in München am „Platzl“ befindet. Lange Zeit war es auch Sitz der dazugehörigen Brauerei Hofbräu.
Der bayerische Herzog Wilhelm V., wollte 1589 die Ausgaben des Wittelsbacher Hofes senken, da das Bier zuvor kostenspielig importiert wurde. Im selben Jahr gab er den Bau eines Hofbräuhauses in Auftrag, woher sich auch der Name ableitet. Ab 1806 war es königliches Hofbräuhaus, bis  König Maximilian II. es 1852 in das Eigentum des bayerischen Staates übergab.
Die „Schwemme“ (Teil einer Schankwirtschaft in der große Mengen Bier ausgeschenkt werden, meist große Säle mit einfacher Inneneinrichtung) im Erdgeschoss bietet Platz für 1000 Personen.

Ein Muß für München Besucher, das Hofbräuhaus


Münchner Hofbräuhaus von Innen
 




Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Call a bike

München ist eine Stadt, in der Fahrradfans jede Menge Vergnügen haben. Oft ist es sogar empfehlenswerter mit dem Fahrrad voranzukommen, da Radwege in München zahlreich vorhanden sind und man sich nicht als Autofahrer mit dem ständigen Verkehrschaos auseinandersetzten muss. Außerdem kommt man häufig sogar viel schneller voran. Für unsere Gäste haben wir da den idealen Tipp. Call a bike! Dies gehört zum Mobildienstleister Deutsche Bahn AG und ist die perfekte Möglichkeit schnell an ein Fahrrad in Ihrer Nähe zu kommen. Sie müssen sich dafür nur bei der Deutschen Bahn registrieren. Entweder Sie rufen einfach die Hotline an und Ihnen wird mitgeteilt, wo in Ihrer Nähe ein verfügbares Rad ist oder Sie stehen bereits vor einem, da man sie leicht durch ein grünes Blinklicht erkennt und eine große Aufschrift der Deutschen Bahn auf dem Rahmen darauf hinweist. In diesem Falle rufen Sie die Hotline an, die sich an dem Fahrrad befindet und erhalten einen Öffnungscode, um das Schloss des Rades zu öffnen. Sie zahlen pro Minute eine Gebühr, allerdings maximal 9 Euro pro Tag.

Hotel München Glossar: Böfflamot

Ist ein feiner, würziger Rinderbraten, der vorher in Wein oder Essig  gebeizt wird. Mit viel Gemüse wird er langsam geschmort und  ist ein Klassiker in Bayern. Dazu gereicht werden Seviettenknödel oder Semmelknödel und viel gute Sauce. Das Gericht ist auch  unter boeuf a la mode bekannt.

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
    bmw open            Suchen    weihnachten