Hotel München Glossar: Olympiaeinkaufszentrum, OEZ

Olympia-Einkaufszentrun, kurz OEZ genannt, ist ein Einkaufszentrum das im Münchner Stadtteil Moosach liegt. Es wurde im Jahr 1972, im selben Jahr in dem auch die Olympischen Sommerspiele in München statt fanden, eröffnet. 1993/94 wurde eine Erweiterung und Modernisierung nach den Plänen der Münchner Architekten Hans Baumgarten und Curt O. Schaller durchgeführt. Die Verkaufsfläche beläuft sich auf 56 000 qm. Im größten Shopping-Center in Bayern sind auf zwei Ebenen rund 135 Fachgeschäfte, drei Warenhäuser, große Textilhäuser, Lebensmittelgeschäfte, Dienstleistungsbetriebe, Restaurants und Cafés untergebracht. Mit jährlich mehr als 50 Aktionen, Events und Festivitäten wird den Besuchern auch mehr als nur einkaufen geboten.



Zur Fußgänger Route wechseln



Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Weinstadl

Das Weinstadl ist eines der ältesten erhaltenen Münchner Bürgerhäuser in der Burgstrasse 5. Sehenswert ist nicht nur die Renaissancefassade sondern auch der Laubenhof, der Schneckenturm sowie die Gewölbe im Inneren.

Das stattliche spätgotische Haus mit der 1552 von Hans Mielich bemalten Fassade beherbergte im 16. Jahrhundert die Stadtschreiber und ab dem späten 18. Jahrhundert Weinwirtschaften. Im Nachbarhaus komponierte übrigens Wolfgang Amadeus Mozart 1781 seine Oper „Idomeneo".

Das Hofbräuhaus am Platzl kennt nicht nur jeder Tourist, egal aus welcher Ecke der Erde kommt sondern scheint auch zum Pflichtprogramm eines jeden zu gehören. Was aber nur wenige Touristen wissen zu scheinen: Nur eine Straßenecke weiter befindet sich eine weitere Attraktion: nämlich  das älteste erhaltene Münchner Bürgerhaus - der Weinstadl in der Burgstraße 5. Allein Von außen schon beeindruckt die Renaissancefassade des spät gotischen Hauses, im Inneren das alte Gewölbe.

Hotel München Glossar: Heßstraße

Die Heßstraße geht  von der Barer Straße in der Maxvorstadt nach Nordwesten zur Schwere-Reiter-Straße in Neuhausen. Sie wurde 1897 nach Carl Ernst Christoph Heß Zeichner und Professor an der Akademie der Bildenden Künste, seinen Söhnen Peter und Heinrich von Hess, sowie Karl von Hess, benannt. Obwohl die Heßstrasse  eine Einbahnstraße mit wechselnden Fahrtrichtungen, ist sie für Radler durchgängig in beiden Richtungen befahrbar.

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                weihnachten