Weinstadl

Das Weinstadl ist eines der ältesten erhaltenen Münchner Bürgerhäuser in der Burgstrasse 5. Sehenswert ist nicht nur die Renaissancefassade sondern auch der Laubenhof, der Schneckenturm sowie die Gewölbe im Inneren.

Das stattliche spätgotische Haus mit der 1552 von Hans Mielich bemalten Fassade beherbergte im 16. Jahrhundert die Stadtschreiber und ab dem späten 18. Jahrhundert Weinwirtschaften. Im Nachbarhaus komponierte übrigens Wolfgang Amadeus Mozart 1781 seine Oper „Idomeneo".

Das Hofbräuhaus am Platzl kennt nicht nur jeder Tourist, egal aus welcher Ecke der Erde kommt sondern scheint auch zum Pflichtprogramm eines jeden zu gehören. Was aber nur wenige Touristen wissen zu scheinen: Nur eine Straßenecke weiter befindet sich eine weitere Attraktion: nämlich  das älteste erhaltene Münchner Bürgerhaus - der Weinstadl in der Burgstraße 5. Allein Von außen schon beeindruckt die Renaissancefassade des spät gotischen Hauses, im Inneren das alte Gewölbe.





Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Bürgersaalkirche

Bürgersaal seit der Weihe des Hochaltars 1778 auch gerne "Bürgersaalkirche" genannt, ist der Bet- und Versammlungssaal der Marianischen Männerkongregation. Er wurde Anfange des 18.Jahhunderts nach Plänen von Giovanni Viscardi erbaut. Seit 1778 wird der Saal als Kirche genutzt. Er befindet sich im sogenannten Kreuzviertel in der Altstadt, in der Nähe des Karlstors. Bedeutende noch erhaltene Kunstwerke sind das Verkündigungsrelief, letzter Teil des Hochaltares, von  Andreas Faistenberger oder die Schutzengelgruppe von Ignaz Günter.

Hotel München Glossar: Schülein Brunnen

Schüleinbrunnen ist ein Springbrunnen in einer wunderbaren Parkanlage und ist im Münchner Stadtbezirk Berg am Laim zu besichtigen. Entworfen und erbaut wurde er 1928 vom Münchner Bildhauer Julius Seidler. Benannt wurde der Brunnen nach dem jüdischen Kommerzienrat Joseph Schülein. Grund für dies Ehre war, dass Schülein nach dem Ersten Weltkrieg vielen Wohnungssuchenden in Berg am Laim Baugrund überlassen hatte, ohne wirkliche Gegenleistung. In der Mitte des Steinbeckens steht eine Säule, auf der sich eine Figur befindet, die einen „Mälzerbuben“ darstellt.

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS