Hotel München Glossar: Münchner Freiheit

Der frühere Feilitzschplatz trägt seinen heutigen Namen „Münchner Freiheit“ in Erinnerung an die bayrischen Widerstandskämpfer gegen die Diktatur der NSDAP. Die Münchener Freiheit befindet sich im Stadtteil Schwabing und galt früher als der „Schwabinger Stachus“.Lieblingsstadteil der Künstler und Studenten, mit vielen Szenen -und Studentenkneipen.

Auf dem Platz befindet sich das gleichnamige Café Münchner Freiheit, direkt davor ist die Statue vom Münchner Original Helmut Fischer (Monaco Franze), den man zu Lebzeiten desöfteren im Café antreffen konnte.

Einmal in der Woche, am Donnerstag findet ein Wochenmarkt statt. In der Adventszeit veranstaltet der Verein Schwabinger Weihnachtsmarkt einen Kunst- und Kunsthandwerksmarkt auf der Münchner Freiheit.

Suchen Sie in München ein gemütliches Hotel? Kommen Sie zu uns ins Hotel Monaco! Viele unserer Gäste fragen uns immer wieder, ob unser Hotel nach Monaco Franze benannt wurde. Leider nein, unser Name stammt vom Italienischen. Monaco heißt im Italienischen ganz einfach München. So, jetzt seid ihr wieder ein bißchen schlauer lachendes Gesicht mit einem Augenzwinkern, bitte nicht ganz so ernst nehmen.




Zur Fußgänger Route wechseln



Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Pink Christmas

Pink Christmas, der etwas andere Weihnachtsmartkt. Zu finden am Stephansplatz, in der Nähe des Sendlinger Tors. Er ist fein, klein und garantiert bunter und pinker als alle anderen: Pink Christmas ist der etwas andere Weihnachtsmarkt, der seit 2005 in München und in diesem Jahr erstmals in auch in Berlin von der Schwulen und Lesbenbewegung ausgerichtet wird. Wollen Sie mal mit der Tradition brechen? Haben Sie genug vom altertümlichen Budenzauber in tannengrün, wollen aber nicht auf vorweihnachtliche Stimmung und eine sympathische Umgebung verzichten? Dann ist Pink Christmas mit seinen eleganten weißen Pagodenzelten und dem außergewöhnlichen Lichtdesign genau das Richtige für Sie!

Teufelstritt

Der Teufelstritt befindet sich im Eingangsbereich der Münchner Frauenkirche. Dieser Fußabdruck mit „Krallenabdruck“ an der Ferse markiert den Platz im Innenbereich der Kirche an dem man zwischen 1620 und 1858 keine Fenster sehen konnte. Das Chorfenster, das man heute von dort sieht, wurde durch den Bennobogen und den Hochaltar verdeckt. Eine Legende rankt sich um sein Entstehen.

Angeblich war der Teufel sehr in Rage über den Bau der Kirche. Nach deren Fertigstellung ging er hinein um sich das fertige Werk anzuschauen. Als er ab genau dem Platz stand, wo sich der Fußabdruck befindet, stampfte er vor Freude auf, da er dachte man hätte die Fenster beim Bau vergessen. So entstand der sagenumwobene Abdruck. Aber als er einen Schritt nach vorne machte bemerkte er die vielen Fenster und musste sich seine komplette Niederlage eingestehen.
Teufelstritt

 

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS