Staatsammlung für Anthropologie und Paläoanatomie

Die Staatssammlung für Anthropologie und Paläoanatomie ist am Königsplatz in der Richard-Wagner.Straße 10 zu finden. Hier geht es um die spannende Einblicke in das Leben und Sterben unserer Vorfahren. Die Hauptaufgabe diese Museums ist die Untersuchung
von archäologischem und  menschlichem Skelelltmaterial, um Informationen über deren Lebensweise zu erhalten. Hier erfährt man welche Informationen in diesen Überresten stecken und was fast noch faszinierender ist, wie man diese aus einfachen Knochen gewinnen kann.




Zur Fußgänger Route wechseln



Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Bayerische Staatsoper



Die Bayerische Staatsoper ist kein elitäres, antiquiertes, Unternehmen, sondern ein breit aufgestellter künstlerisch-musikalischer Betrieb - einer der größten weltweit überhaupt. Der Erfolg bestätigt das Konzept der Oper: In der Spielzeit 2004/2005 verbuchte die Bayerische Staatsoper mehr als eine halbe Million Besucher - bei 350 Vorstellungen. Die Bayerische Staatsoper ist damit nicht nur künstlerisch, sondern auch wirtschaftlich erfolgreich. Mit einer Auslastung von 95 % und Eigeneinnahmen von 27,5 Millionen Euro (2004) wird mehr als ein Drittel des Etats selbst erwirtschaftet. Das setzt bundesweite Maßstäbe! Die Oper befindet sich direkt am Max-Joseph-Platz, vom Hotel Monaco aus können Sie auch bequem hinlaufen (wenn Sie keine Stöckelabsätze haben ;-)).
www.staatsoper.de

Bayrische Staatsoper München

Hotel München Glossar: Hugendubel Heinrich

Heinrich Hugendubel, geboren (1936) und gestorben in München war ein deutscher Buchhändler und Firmenchef von Deutschlands größter Buchhandelskette Hugendubel, die nach seinem Urgroßvater benannt ist. Gerne wird diese Kette auch als Buchkaufhaus bezeichnet, nicht nur wegen der Größe und den vielen Stockwerken, sondern auch weil er alles daran setzte, seine Vision, das ein Buchkauf in seinen Geschäften für jeden zum Erlebnis werden sollte, in die Tat umzusetzen. Er erhielt für seinen Einsatz unter anderem das Bundesverdienstkreuz, die Friedrich Perthes-Medaille und wurde 1999 zum Buchhändler des Jahrhunderts ernannt. Hugendubel am Stachus ist unsere Lieblingsbuchhandlung.
 

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS