Theater 44

Das Theater 44 ist ein Klassiker unter den Münchner Kleintheatern. Hier werden eher traditionelle Privattheater- Inszenierungen von Camus, Dürrenmatt, Brecht oder Frisch aufgeführt.
www.theater44.de



Zur Auto Route wechseln



Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Melitta-Bentz-Straße

Melitta-Bentz-Straße, in Moosach gelegen, wurde am 14. Juni 2007 nach der deutschen Erfinderin Melitta Bentz (1873-1950) benannt. Bis zur Erfindung ihres Filters war Melitta Bentz ausfrau. Da sie der Kaffesatz im fertigen Kaffee ziemlich störte, experimentierte sie mit Löschblättern aus den Schulheften ihrer Söhne, die sie in einen Messingtopf legte, dessen Boden sie selbst mit Nägeln durchlöchert hatte; der "erste Filter“ war geboren. Als der kaffeesatzfreie Kaffee auf große Begeisterung stieß, entschloss sie sich, Unternehmerin zu werden. Das kaiserliche Patentamt erteilte am 20. Juni 1908 Gebrauchsmusterschutz  am 15. Dezember 1908 wurde das Unternehmen mit einem Eigenkapital von 73 Pfennigen  in das Handelsregister eingetragen. Heute ist das von Melitta Bentz gegründete Unternehmen, die Melitta Unternehmensgruppe Bentz KG eine internationale Gruppe mit 3.300 Beschäftigten.

Hotel München Glossar: Zwetschgendatschi

Zwetschenkuchen oder Pflaumenkuchen ist ein Blechkuchen aus Hefeteig oder Mürbteig, der auf einem Backblech dünn ausgebracht und mit halbierten und entsteinten Zwteschgen belegt wird. Zwetschgenkuchen ist als Sommerkuchen bekannt. In Hessen, RheinlandPfalz und im Saarland  kennt man ihn als Quetschekuche, in Bayern und Baden-Wrttemberg als Zwetschgendatschi. "Datschi" leitet sich vermutlich aus dem ober- und mitteldeutschen Wort "detschen" oder "datschen" ab, das man als "tatschen", "hineindrücken" übersetzen kann (die Zwetschgen werden in den Teig hineingedrückt). In seiner ursprünglichen Variante wird der Zwetschgendatschi ohne Streusel gereicht.Die Augsburger beanspruchen für sich, den Zwetschgendatschi erfunden zu haben. Er gilt als kulinarische Spezialität der Stadt und wird laut Originalrezept aus Mürbteig gebacken. Seinetwegen wird die Stadt scherzhaft "Datschiburg" genannt.

Bayrische Spezialität empfohlen vom Hotel Monaco

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                weihnachten